ja, ich will...

SPASS HABEN

HUNDESPORT MACHEN

MEINEN HUND SINNVOLL BESCHÄFTIGEN

KOMPETENTE TRAINER

MICH ENGAGIEREN

ERFOLGREICH SEIN


Ich bin schon MITGLIED - ich brauche

>> INFOS <<

zu den Mitgliedsbeiträgen und Diensten


Liebe Mitglieder,

der Schutz eurer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind wir verpflichtet, euch darüber zu informieren, zu welchem Zweck wir Daten erheben, speichern oder weiterleiten.

Außerdem möchten wir euch auf eure Rechte bezüglich der Datenverarbeitung in unserem Verein hinweisen:

 

Informationspflicht nach Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung

 

1.         Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenvereinbarung ist der VdH Metzingen e.V. Gewand Schirm 1, 72555 Metzingen. Vertretungsvorstand nach § 26 BGB:

·         1. Vorsitzender:          Uwe Weippert

·         2. Vorsitzender:          Uwe Siebeck

·         Hauptkassier:             Romina Doster

 

2.         Verwendungszweck eurer Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung der gemäß unserer Satzung zulässigen Vereinszwecke und -aufgaben, insbesondere im Rahmen der Mitgliederverwaltung und zur Aufrechterhaltung des Sportbetriebs.

Es handelt sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten: Name und Anschrift, Bankverbindung, Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Lizenzen und Funktionen im Verein.

Die Erhebung dieser Daten ist Voraussetzung für den Eintritt in unseren Verein. Ohne diese Daten können wir unsere satzungsmäßigen Zwecke oder Turniere, Veranstaltungen, Wettkämpfe nicht ausführen.

Wir werden in regelmäßigen Abständen die Richtigkeit und Aktualität eurer Daten überprüfen müssen und euch hierzu um Bestätigung oder ggf. Korrektur bitten (z.B. wenn sich eure Telefonnummer oder Emailadresse geändert hat).

 

3.         Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der verwendeten Daten

Es handelt sich um personenbezogene Daten vor allem unserer Mitglieder des Vereins. Soweit Nicht-Mitglieder Leistungen unseres Vereins in Anspruch nehmen (z.B. bei „Kennenlernkursen“ oder Turnieren) werden auch deren Daten erhoben und verarbeitet, sofern dies für die Inanspruchnahme von Leistungen unseres Vereins oder die jeweilige Aufgabe erforderlich ist.


 

4.         Übermittlung an Dritte

 

·         Als Mitglied des Südwestdeutscher Hundesportverband e.V. (swhv/ Dachverband sind wir verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten dorthin zu melden. Übermittelt werden an den swhv: Namen und Geburtsdatum der Mitglieder, Anschrift, Ein- und Austritt, Land.

 

·         Im Zusammenhang mit unserem Sportbetrieb sowie anderen satzungsmäßigen Veranstaltungen veröffentlichen wir personenbezogene Daten und Fotos unserer Mitglieder auf der Homepage, in sozialen Netzwerken, z.B. Facebook und übermitteln Daten und Fotos zur Veröffentlichung an Printmedien.

 

Dies betrifft u.a. Turnierergebnisse, Wahlergebnisse, sowie bei sportlichen oder sonstigen Veranstaltungen anwesende Vereinsmitglieder und sonstige Funktionäre. Die Veröffentlichung/Übermittlung von Daten beschränkt sich dabei auf Name, Vereins- und Spartenzugehörigkeit, Funktion im Verein und – soweit aus sportlichen Gründen (z.B. Einteilung in Wettkampfklassen) erforderlich – Alter oder Geburtsdatum.

 

Ein Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand die abgegebene Einwilligung in die Veröffentlichung von Einzelfotos seiner Person widerrufen. Ab Zugang des Widerspruchs unterbleibt die Veröffentlichung/Übermittlung und wir entfernen vorhandene Fotos von unserer Homepage.

 

·         Auf unserer Homepage berichten wir auch über besondere Ereignisse wir z.B. Ehrungen, Hochzeiten unserer Mitglieder. Es werden bei dieser Gelegenheit Fotos von Mitgliedern und folgende personenbezogene Daten veröffentlicht: Name, Vereinszugehörigkeit und deren Dauer, Funktion im Verein und – soweit erforderlich – Alter, Geburtsjahrgang oder Geburtstag.

 

Berichte über Ehrungen mit Fotos dürfen wir – unter Meldung von Name, Funktion im Verein, Vereins- sowie Spartenzugehörigkeit und deren Dauer – auch an andere Print- und digitale Medien übermitteln.

 

Im Hinblick auf Ehrungen und Geburtstage kann das betroffene Mitglied jederzeit gegenüber dem Vorstand der Veröffentlichung/Übermittlung von Einzelfotos sowie seiner personenbezogenen Daten allgemein oder für einzelne Ereignisse widersprechen.

 

·         Mitgliederlisten werden in digitaler oder gedruckter Form an Vorstandsmitglieder und/oder sonstige Mitglieder weitergegeben, wie deren Funktion oder besondere Aufgabenstellung in unserem Verein die Kenntnisnahme dieser Daten erfordert.

 

·         Für die Einteilung des Wirtschaftsdienstes im Vereinsheim verwenden wir das Online-Portal „Doodle“, in dem ihr eure privaten Angaben wie Vor- und Zuname sowie Telefonnummer angeben müsst.

 

·         Empfänger eurer personenbezogenen Daten können – falls erforderlich - auch Finanzbehörden oder andere Behörden oder Steuerberater sein. Die Übermittlung erfolgt ausschließlich zum festgelegten Zweck im Rahmen der steuerlichen Vorschriften oder des Mandatsvertrages.

 

5.         Speicherung eurer Daten

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck der Speicherung nicht mehr erforderlich sind, sofern keine gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen überprüft, ob Daten zu löschen sind.

Laut unserer Satzung werden die Mitgliedsnummer sowie Name, Anschrift und Geburtsdatum nach Austritt weiterhin gespeichert, da unsere Satzung dies bei einem Wiedereintritt so vorsieht.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens zehn Jahre nach Abschluss des Auftrages aufzubewahren.

Erst dann können wir eure Daten vollständig löschen oder sperren, sofern keine weiteren gesetzlichen Gründe dem entgegenstehen.

 

6.         Eure Rechte

Auskunft                  Ihr könnt jederzeit Auskunft über alle eure gespeicherten Daten verlangen.

Berichtigung          Sofern eure Daten nicht korrekt gespeichert sind, könnt ihr jederzeit eine              Berichtigung verlangen.

Widerspruch           Ihr könnt jederzeit der Datenverarbeitung widersprechen. In diesem Fall können wir die Mitgliedschaft nicht fortführen, da wir die Daten satzungsmäßig benötigen. Die bis dahin erfolgte Datenverarbeitung war allerdings rechtmäßig.

Löschung              („Recht auf Vergessenwerden“) Ihr habt jederzeit die Möglichkeit, eure Daten löschen zu lassen, wenn ihr die Mitgliedschaft beendet – soweit diese Daten nicht etwaigen Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten unterliegen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden können, werden sie gesperrt.

Datenportabilität     Ihr habt Anspruch auf Übertragung eurer Daten an einen Dritten in einem maschinell lesbaren Format.

Ihr habt das Recht, euch über eine nicht korrekt erfolgte Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg, Dr. Stefan Brink, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart

 

7.         Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung eurer Daten ist Artikel 6 DS-GVO. Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr euch gerne an uns wenden.

 

 

VdH Metzingen e.V.