junghundeabschluss - 03.11.2018

Am Samstag, den 03.11.2018 konnten 5 Mensch- Hunde- Teams ihren Junghundekurs erfolgreich abschließen.

 

Damit haben diese Teams im Laufe ihrer Zeit beim VdH Metzingen nun bereits ihre zweite, vereinsninterne Prüfung bestanden! Diese Prüfungen bestehen aus all den Herausforderungen, die den Teams auch in der Begleithundeprüfung begegnen werden. Chippen, begrüßen einer Person, Sitz, Platz, abliegen und und und. Alle fünf Teams haben diese Herausforderung unter den Augen der strengen "Richterin" Tanja Krause" bestanden und sich dabei auch ein großes Lob erarbeitet!

 

Herzlichen Glückwunsch Nele Rempfler, Dagmar Möller, Julia Leister, Tanja Ratzer und Sandra Henzler zu euren super Leistungen! Wir hoffen ihr habt auch weiterhin viel Spaß mit euren Hunden und hört nicht auf mit ihnen zu arbeiten! Es würde uns sehr freuen euch  in einer unserer Sparten wiederzusehen!

 

Ein großes Dankeschön geht an die beiden Trainerinnen Christa Deicke und Stepahnie Schlüter, die ihre Schützlinge gut vorbereitet haben und wir bedanken uns bei Tanja Krause die unsere Junghundebesitzer genau geprüft hat.



welpenabschluss - 27.10.2018

Am Samstag, den 27.10.2018 konnten 5 Mensch - Hunde - Teams ihren Welpenkurs erfolgreich beenden. 

 

Ingrid Bitzer, Sophia Häring, Isabell Schumm, Tina Ocker und Diana Gebhardt durften an diesem regnerischen und kalten Tag ihre Welpenabschlussprüfung absolvieren.

 

Alle Teams haben sich trotz des schlechten Wetters gut gezeigt und konnten alle Übungen mit Bravour absolvieren. Vom chipen über die technischen Übungen wie Sitz, Platz, Steh bis hin zu einigen Geräten konnten alle Hunde sich gut zeigen und die Menschen ihre Welpen super führen/vorführen.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich und wünschen euch alles Liebe weiterhin. Arbeitet weiter mit euren Hunden und habt Spaß dabei!



Quereinsteigerabschluss - 28.07.2018

Gestern konnten 6 Mensch- Hunde Teams ihre vereinsinterne Abschlussprüfung absolvieren und bekamen damit ihren Quereinsteigerabschluss.

Die Quereinsteiger sind eine der ganz besonderen Gruppen hier bei uns im VdH Metzingen e.V., da in dieser Gruppe eben die unterschiedlichsten Hunde und Menschen, mit den unterschiedlichsten Geschichten und insbesondere Vorgeschichten quer einsteigen.

Die Voraussetzungen, die die Mensch- Hunde-Teams mitbringen sind hier dadurch am unterschiedlichsten.

Die Arbeit mit und in der Gruppe ist dadurch sehr interessant und abwechslungsreich.

Auch dieses Mal haben es die Trainerinen Agathe Budzinski und Lilo Ruess geschafft ihre Schützlinge zu einem guten Abschlussergebnis zu bringen und sicherlich wird auch dieses Mal der Ein oder Andere von Ihnen bei uns bleiben und in einer Sportart mittrainieren und weiterhin mit seinem Hund arbeiten.

Der Quereinsteigerabschluss beinhaltet zum Beispiel die Übungen Leinenführigkeit, Sitz, Platz mit Herankommen und das überqueren einiger Geräte, er ist dem Junghundeabschluss sehr ähnlich.

 

Wir beglückwünschen Lena Leibßle, Marion Duck, Marina Graf, Katja Schober, Jürgen Vrtak und Alexandra Walter zu ihrem bestandenen Abschluss und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute mit ihren vierbeinigen besten Freunden!



junghundeabschluss - 16.06.2018

 

Gestern konnten vier Mensch- Hunde Teams ihre Abschlussprüfung meistern und damit den Junghundkurs erfolgreich abschließen.

Diese Prüfung ist vereinsintern und soll (sowohl für die Teams, als auch für die Trainer) aufzeigen, ob die Ziele des Kurses erreicht wurden.

Gestern haben Dieter Koska und Aponi, Monika Fuchs und Tschuna, Ronja Oswald und Nikita und Jürgen Leyendecker und seine Marlis unter Beweis stellen können, dass sich das Training gelohnt hat. 

Dafür dürfen sie sich unter Anderem auch bei ihren Trainern Ralf Mössinger, Christa Deicke, Tanja Krause und Stefanie Schlüter bedanken.

 

Wir gratulieren euch recht herzlich zu eurem Erfolg und hoffen, dass ihr euch bei uns wohlfühlt und weiterhin bei  uns trainieren werdet!

 



2. (IPO/)BH - Prüfung vom 01.10.2017

Und schon ist es Herbst…

Am 01. diesen Monats fand in Metzingen die zweite IPO/BH - Prüfung statt, die jedoch

zur reinen Begleithundeprüfung wurde, da am heutigen Prüfungstag nur Begleithundeprüflinge am Start waren, um die Prüfung zu absolvieren.

Anfangs stand das Wetter nicht ganz auf der Seite unserer Prüflinge, jedoch entschied sich die Sonne dennoch die Wolken zu verdrängen und uns ein paar Sonnenstrahlen zu schenken um uns einen warmen angenehmen Prüfungstag zu bescheren.  

Herrn Richard Strauß  durften wir am heutigen Tag als Leistungsrichter begrüßen.

Bereits um 09:00 Uhr wurde mit der schriftlichen Prüfung begonnen. Hier bestanden alle Prüflinge fehlerfrei.

In Recordgeschwindigkeit starteten als erstes Team Sibylle Faigle mit Ihrer Malinoishündin Ayascha von der zauberhaften Teufeln und Laura Bader mit Ihrem Hundemischling Luna und zeigten uns eine souveräne Unterordnung.

Gleich im Anschluss präsentierten uns Renate Flamm mit Ihrer Rhodesian Ridgebackhündin Manisa Akiny Nishati und Ulrike Lacotta mit Ihrern Cairn Terrier Jackie von der Leachardhöhe eine sehenswerte Unterordnung.

Den Schluss machte Monika Neubauer mit Mischlingrüde Cody. Leider muss man sagen, dass heute einfach nicht sein Tag war. Wir drücken für das Nächste mal jetzt schon die Daumen! Wir Bedanken uns bei Hannes Faigle der mit seinem Mexx als „Blindenhund“ startete.

Die gesamten Prüflinge zeigten uns im zweiten Teil der Prüfung, dem Verkehrsteil, einen reibungslosen Ablauf. Die Hunde zeigten sich in jeder Situation gelassen und legten somit diesen Teil der Prüfung zur Zufriedenheit des Richters ab und bestanden somit auch diesen Teil.

Für fast alle Teilnehmer war es trotz allem eine gelungene Prüfung und wir bedanken uns nochmals recht Herzlich bei Herrn Richard Strauß der zeitweise Gnade vor Recht walten lassen hat. Vielen Dank für das äußerst faire Richten.

                                                                                                                                                                SK



1. Team-Test/BH - Prüfung

Am 23. 07.17 fand die erste Teamtestprüfung in Koombination mit der BH auf dem Gelände des VdH Metzingen statt. Insgesamt haben sich 8 Teams den Herausforderungen gestellt.

Gerichtet wurden die Prüfungen von Leistungsrichter Norbert Zizmann.

 

Zuerst durften die Teams, welche die BH-Prüfung absolvierten, an den Start und begannen mit der Unterordnung.

Elke Hirsch mit Ihrem Little Lako, Aaron Wurster mit seiner Lya und Ana Maria Maier zeigten Ihr können. Alle Teams bestanden den ersten Teil dieser Prüfung .

 

Nun stellten sich die Teams der Teamtestprüfung ihrer Unterordnung. Hier liefen Katrin Klein mit Ihrem Rex, Sybille Kempe mit Ihrer Kimi, Sabine Thumm mit Ihrer Aika und Antje Clauß mit Ihrem Ajani. Auch dies Teams bestanden die Unterordnung.

Isabel Günen mit Kimba hatte heute leider kein Glück. Aber nächsten mal schafft Ihr beiden das auf jeden Fall.

 

Im zweiten Teil, dem sogenannten Verkehrsteil wurden zuerst alle Teams des Teamtests geprüft.

Dieser Verkehrsteil ist umfangreicher als bei der Begleithundeprüfung und ist damit der Schwerpunkt dieser Prüfung. Auch hier konnten alle Teams Ihr Können unter Beweiß stellen und alle vier Teams meisterten diesen Teil ohne Probleme. Auch die drei Teams, welche die BH-Prüfung absolvierten bestanden den ihren zweiten Prüfungsteil problemlos.

Nach einer kurzen Mittagspause fand dann die Siegerehrung statt.

 

Von insgesamt 150 Punkten erreichten die Teams folgendes Ergebnis: 

Sabine Thumm und Aika mit 147 Punkten

Sybille Kempe und Kimi mit 145 Punkten

Antje Clauß und Ajani mit 137 Punkten

Katrin Klein und Rex mit 134 Punkten

 

Die Begleithundeprüfung wurde von Elke Hirsch mit Lasko, Aron Wurster mit Lya und Ana Maria Maier ebenfalls mit Erfolg bestanden.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams und vielen Dank an unseren Leistungsrichter Norbert Zizmann der diese Prüfung sehr fair gerichtet hat.




kreismeisterschaft der kg 11

Am Sonntag den 25.6.17 fand auf dem Gelände des VdH Eningen die diesjährige Kreismeisterschaft im Teamtest statt.

Begonnen wurde mit der Unterordung . Hier musste ein Schema abgelaufen werden das sowohl das bei Fuß laufen, Kehrtwendungen und Winkel beinhaltet. Dieses Schema laufen die Teams angeleint ab.

Im zweiten Teil der Unterordnung wird die Freifolge mit Sitz und Platz gezeigt ähnlich der Begleithundeprüfung.

In dieser Zeit ist das zweite Team bei der -Ablage- .In dieser Zeit sollte sich der Hund ruhig liegen verhalten,anders als bei der BH wird der Hund hier angebunden.Eine fremde Person geht an dem abgelegten Hund mit Abstand vorbei.

Wenn das erste Team das Unterordnungsschema abgelaufen ist geht es zur Ablage und das Team das  abgelegt hat zur Unterordnung.

Im sogenannten Verkehrsteil müssen die einzelnen Teams z.B. an Fahrradfahrer , Jogger ,Autos vorbei , durch Personengruppen laufen und spielenden Hunden,spielenden Personen sowie die Begrüßung einer Person.

Hier sollte sich der Hund ohne starkes Interesse am Geschehen zeigen.

Gerichtet wurde diese Prüfung von Klaus Mayer und Ute Weinmann.

Insgesamt 21  Teams stellten sich diesen Herausforderungen.

Herzlichen Glückwunsch an Sabine Thumm mit ihrer Aika.

Sie belegte einen hervorragenden dritten Platz.